ABOUT ME

 

Von klein auf war es schon immer mein Wunsch den Tieren helfen zu wollen.

Mein Pferd Santos und mein Hund Franzi wurden zu den besten Lehrmeistern für mich, sie waren es die diesen Wunsch vorantrieben. Santos war im Alter von 6 Jahren laut Tierärzten “austherapiert” mit einer Lahmheit die nie diagnostiziert wurde bzw. die Ursache gefunden wurde. Mein Wunsch war so stark diesem Pferd zu helfen und somit beschloss ich es mit Alternativ Medizin (Akupunktur) zu versuchen. Nachdem erste Erfolge bei ihm zu sehen waren, fing ich selbst an dies zu erlernen. Heute ist Santos 23 Jahre, erfreut sich bester Gesundheit und wir zwei genießen bis heute die Ausritte.

Im Jahre 2007 schloss ich mit Auszeichnung den Studiengang zur „Akupunktur für Pferde – und Kleintiere“ ab.
Im Jahr 2014 absolvierte ich die Fortbildung zur „Mykotherapeutin für Tiere“ (Pilztherapie).

Bei der Mykotherapie für das Pferd war mit wichtig, dass der Besitzer selbst die Möglichkeit bekommt seinem Tier in Form von Nahrungsergänzungsmittel durch Pilze zu unterstützen.

Zu diesen Erfahrungen kommt meine langjährige reiterliche Erfahrung in verschiedenen Sparten des Reiten`s, der Pferdeausbildung sowie Bodenarbeit dazu. Mit diesem Wissen stehe ich zur Seite und baue dies gerne in den Therapieplan für den Besitzer mit ein (Sattelprobe, Stangenarbeit, Gymnastizierung, Aufbautraining ). Denn durch pro aktives Mitwirken des Besitzers, können die Ergebnisse positiv beeinflusst werden.

Zudem bin ich aktives Mitglied beim ältestes Verband der Tierheilpraktiker Deutschlands.

 

Je früher oder vorbeugend ein Pferd durch Akupunktur und Mykotherapie behandelt wird,
desto schneller können die Selbstheilungskräfte positiv beeinflusst werden!

 

Ich freue mich auf ein Kennenlernen.

Birgit Mayer